Unser Kalender
Hier sehen Sie die belegten Zeiten in der "Kombi-Werkstatt" 

Die Belegungen

Dieser Kalender soll Ihnen unsere Auslastung der Kombi-Werkstatt im Überblick zu behalten.

Auf Grund des Datenschutzes tragen wir keine Namen unserer Kunden bei den Reservierungen ein! 

Wann unsere Mietwerkstatt belegt ist, können Sie durch die verschiedenen Pakete erkennen.

Eine fixe Reservierung für die Mietwerkstatt können Sie unter Online buchen vornehmen. * oder Sie rufen uns einfach an 

 0463 318 939 oder 0660 90 20 777 

Es ist unbedingt erforderlich das Formular für die Buchung zu verwenden, wenn Sie rechtzeitig einen Termin in unserer Mietwerkstatt benötigen. 

Folgen Sie bitte dem Link: Online buchen

Wir senden Ihnen dann ein Bestätigungsmail zu. 

 * Sollte eine Überlappung von Reservierungen zu Stande kommen, werden diese im Kalender nicht angezeigt. Dies gilt ebenso bei langfristigen Buchungen oder Aufträgen. 

Wir informieren Sie gerne persönlich über die jeweilige Auslastung.

Sie sind bei uns herzlich willkommen! 

Kalender-Erklärung: Um Uhrzeiten vor 06:00 und nach 18:00 einzusehen, bedienen Sie bitte den kleinen blauen Pfeil auf der linken oberen und unteren Seite des Kalenders. 
Farbig unterlegte Zeiten sind gebuchte Reservierungen 

MW m. W. = Mietwerkstatt mit Werkzeug, MW o. W. = Mietwerkstatt ohne Werkzeug, H = Hilfe, STP==Standplatz, TN = Tagesnutzung,, MN = Monatsnutzung, WN = Wochennutzung, DN = Dauernutzung, NF=Notfall, VB = Vorbehalt 1 Platz frei, SP = Stundenpaket, TB = Tagesblock,  , KN 1 = Kombinutzung mit Schweißgerät, KN 2 = Kombinutzung RW+RM / Reifenwucht und Montiermaschine  KN 3 = Kombi Hebebühne mit Ölkauf ab 3 Litern  - 1 Stunde gratis / Sollte der Fall sein, dass alle Hebebühnen (Plätze) besetzt sind, wird dies im Kalender als "ausgelastet" oder "X" gekennzeichnet, ausgelastet SC= Belegung durch unsere Werkstatt, wir benötigen den Platz selbst, TF oder VF= Teil oder Vollfolierung, Geschlossen = Es ist ein Härtefall eingetreten, wobei das Unternehmen für bestimmte Zeit geschlossen werden musste. 

Besucherzaehler